Rückruf von Rockrider Mountainbikes

Mountainbikes der Marke Rockrider 5.1. wurden zurückgerufen. Bei den in Portugal gefertigten Modellen, könne es aufgrund einer falsch montierten Gabel zu Verletzungen kommen. Das Problem ist eine eingebaute Sperre. Durch die fehlerhafte Montage könne es plötzlich zu einer blockierenden Lenkung kommen, wie aus der wöchentlich veröffentichten RAPEX-Liste der EU hervorgeht. Betroffen sind laut EU-Liste nur Fahrräder mit den Rahmennummern zwischen 08130 und 08252.