Kinderanhänger Burley wird zurückgerufen

Die Firma Burley ruft alle Kinderanhänger der Marken D’Lite ST und Solo ST aus dem Modelljahr 2009 zurück. Während eines Tests hatte sich eine Buchse in der Achse gelöst. Dies kann dazu führen, dass sich die Klemmung der Laufräder und damit die Laufräder selber lösen, teilte das Unternehmen mit.

Von diesem Rückruf betroffen sind die Burley Kinderanhänger D’Lite ST und Solo ST, Modelljahr 2009, nicht jedoch andere Burley Modelle oder Baujahre. Die betroffenen Anhänger kann man an einer schwarzen Achse erkennen. Zudem verfügen sie bereits über die neuen „Push Button“ Laufräder.

Alle Burley D’Lite ST und Solo ST Kunden möchten sich mit ihrem Burley-Fachhändler in Verbindung setzen, damit die Achsen getauscht werden können. Aus Sicherheitsgründen dürfen die Anhänger mit den schwarzen Achsen nicht mehr verwendet werden, heißt es in einer Mitteilung weiter.

Die neuen Achsen werden laut Hersteller ab Kalenderwoche 28 im Handel erhältlich sein. Zu erkennen sind die neuen Achsen an ihrer silbernen Farbe.