Unsere Webmagazine

Elektroradtest.de - Der neue Ratgeber für E-Bikes & Pedelecs
Das Reiseradio - Audioreportagen und Interviews
Holidayjournal.de - Magazin für warme und kalte Reisen
Der komplette Reiseführer für Island
Bytetest.de - Der Internet- & Computerratgeber
Anzeige

Gekaufte Tests? MTB-Meister erhebt Vorwürfe

Joachim Oechsner fährt viel Rad, schraubt viel rum und kennt sich auch als Deutscher Meister im Mountainbike mit Verschleiß aus. Insofern ist es nicht ganz unwichtig, wenn Oechsner in der Fachzeitschrift SAZ Bike erhebliche Vorwürfe in Richtung der Zeitschrift "Mountainbike" erhebt. Die SAZ Bike titelte deshalb: "Können Testurteile erkauft werden?

Insbesondere kritisiert Oechsner, dass die "Mountainbike" für ihren Test zwölf gängige Produkte ausgewählt habe, von denen "mir als mehrmaligen Deutschen MTB-Meister drei Produkte nicht geläufig" sind. Sein Urteil in einem Leserbrief an die SAZ Bike: "Die Marken Lubcon, Muc-Off sowie Squirt sind bestimmt in 80 von 100 Geschäften nicht verfügbar. 

Dafür würden in dem Test viele gängige Produkte fehlen. Zudem fiel auf, dass nach Meinung von Oechsner von manchen Herstellern nur die zweite Garnitur getestet wurde. Auch sei der Test durch die Unterstützung der Firma Dr. O.K. Wack Chemie durchgeführt worden (wofür man sich bei der Mountainbike auch bedanke).

Interessant ist es deshalb, weil Testsieger das F100 Fahrrad-Pflegeöl wurde. Und das noch relativ neue F100 wird von der Wack Chemie GmbH hergestellt, schön, wenn man dann, wie auf der Webseite der Wack Chemie zu sehen, auch mit dem Testsieger-Siegel der Mountainbike werben kann. 

Die Forderung von Oechsner: "Ein Test sollte bei einem neutralen Test-Unternehmen durchgeführt werden. Den vollständigen Artikel kann man im e-paper der SAZ Bike hier nachlesen.

 

 

Fahrradtest.de - Ein Projekt der Journalia Kommunikation Multimediaagentur

Fahrradtest.de ist optimiert für Firefox, Chrome, Opera & Safari. Benutzer von IE8 sollten ihren Browser updaten.

Copyright © 2016. Alle Rechte vorbehalten.