Unsere Webmagazine

Elektroradtest.de - Der neue Ratgeber für E-Bikes & Pedelecs
Das Reiseradio - Audioreportagen und Interviews
Holidayjournal.de - Magazin für warme und kalte Reisen
Der komplette Reiseführer für Island
Bytetest.de - Der Internet- & Computerratgeber
Anzeige

Schadensdatenbank des ADFC gestartet

Wie einen Schaden am Fahrrad beurteilen? Ein neues System des Fahradclubs ADFC soll helfen. Der Club möchte Schäden am Fahrrad systematisch erfassen und dokumentieren und ruft deshalb Radfahrer, Gutachter und Händler auf, Schäden an Fahrrädern oder ihren Komponenten zu melden. Auf www.adfc.de/schadensmeldung steht hierfür ein Formular zur Verfügung. „Viele Fahrradfahrer nehmen Schadensfälle klaglos hin, weil das Fahrrad schon älter ist oder man es Bauteilen zugesteht, kaputt zu gehen. Oft tauschen Händler die Teile dann in Eigenleistung aus, und der Hersteller erhält keine Rückmeldung“, sagt Bernd Lemser vom ADFC-Bundesvorstand. Ein weiteres Problem: Über Internetmarktplätze strömen Unmengen unsicherer Komponenten und gefährliche Produktplagiate in den Markt – für den Verbraucher sind sie meist nicht zu erkennen.

Mit der neuen Schadensdatenbank will der ADFC diesen Problemen nun wirksam begegnen. Alle Meldungen werden systematisch erfasst und ausgewertet. Die so gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, die Qualität der einzelnen Bauteile und insgesamt die Sicherheit während des Fahrradfahrens noch weiter zu verbessern. Zugleich gibt die systematische Auswertung der Schadensfälle den Forderungen nach einem verbesserten Verbraucherschutz noch mehr Gewicht.

Der ADFC bittet Radfahrer darum, von Schäden auch dann zu berichten, wenn die betroffenen Teile auf Garantie, Gewährleistung oder aus Kulanz getauscht oder ersetzt wurden.

Fahrradtest.de - Ein Projekt der Journalia Kommunikation Multimediaagentur

Fahrradtest.de ist optimiert für Firefox, Chrome, Opera & Safari. Benutzer von IE8 sollten ihren Browser updaten.

Copyright © 2016. Alle Rechte vorbehalten.