In eigener Sache: Relaunch von Fahrradtest.de

Seit 1997 beschäftigt sich Fahrradtest.de rund ums Fahrrad. In den ersten Jahren war die Webseite das öffentliche Archiv von Fahrradjournalist Ulf Hoffmann. Über die Jahre hatten sich so einige Artikel rund ums Fahrrad angesammelt. Mittlerweile ist aus dem Archiv ein Fahrradportal geworden. Auf Fahrradtest.de findest Du viele exklusive Geschichten und Tests, aber natürlich auch viele Geschichten aus den vergangenen über zehn Jahren. Noch befinden wir uns mit der neuen Seite in der Probephase, nicht alle Links funktionieren, nicht alle Fotos sind auch sichtbar, nicht alle Fehler bisher beseitigt. Trotzdem, der Relaunch der Seite ist da, und die Umstellung auf ein datenbankgestütztes System macht es möglich, nun auch komfortabel im Archiv stöbern zu können. Darüber hinaus wurden sämtliche Artikel miteinander verknüpft. So findest Du zu einem Artikel jetzt immer rechts in einer speziellen Rubrik artverwandte Beiträge. Neben aktuellen Tests von Fahrräder und Produkten, bleibt es aber dabei, dass Fahrradtest.de auch weiterhin ein kritischer Begleiter der Fahrradindustrie ist.

Wir jubeln nur, wenn es etwas zu jubeln gibt. Ansonsten drücken wir den Finger in die Wunde. Aus diesem Grunde gibt es auch eine Extra-Rubrik, die sich ausschließlich mit Rückrufaktionen der Fahrradindustrie beschäftigt. Wir wollen den Fahrradverkehr fördern, wir wollen ihn aber sicherer und komfortabler machen. Deshalb werden wir weiterhin über am Rahmen lose Kabel, ständig ausfallende Leuchten oder leicht abbrechende Spiegel berichten.

Wir wollen auch dazu beitragen, dass mehr Menschen aufs Rad steigen. Der Servicebereich nimmt deshalb einen großen Raum ein und ist für Einsteiger und Umsteiger gedacht, die demnächst ein neues - oder vielleicht sogar ihr erstes - Fahrrad kaufen möchten.

Viel Platz geben wir auch Fahrradreisen. Tipps aus erster Hand von Radreisenden, die ständig unterwegs sind. Ein spezielle Rubrik nennt sich "Bike & Boot". Über die Jahre habe ich die Kombination von Kanu und Fahrrad perfektioniert. Die vielen Anfragen sprechen für großes Interesse, wie man beides kombinieren kann.

Darüber hinaus wird es in nächster Zeit auch die Möglichkeit geben, Fahrradreisen gewinnen zu können, zudem werden wir auch spezielle Fahrradreisen vorstellen.

Zum Schluss noch eine wichtige Info für alle Radreisenden in Richtung Island: Der Reiseführer "Island per Rad" hat eine eigene Webseite bekommen. Unter www.bikingiceland.com findest Du jetzt den umfangreichsten Online-Reiseführer für Island. 

Viel Spaß beim Radeln wünscht

Ulf Hoffmann 

Redaktionsleiter