Unsere Webmagazine

Elektroradtest.de - Der neue Ratgeber für E-Bikes & Pedelecs
Das Reiseradio - Audioreportagen und Interviews
Holidayjournal.de - Magazin für warme und kalte Reisen
Der komplette Reiseführer für Island
Bytetest.de - Der Internet- & Computerratgeber
Anzeige

ADFC und Stiftung Warentest unisono: Lidl verkauft Bügelschloss mit falschem Testurteil

Secura Bügelschloss Foto: Stiftung WarentestDer Discounter Lidl verkaufte ab dem 13.Juli ein Fahrrad-Bügelschloss mit dem Qualitätsurteil „Gut“ der Stiftung Warentest. "Nur hat das angebotene Schloss dieses Siegel niemals erhalten", teilte der Fahrradclub ADFC mit.  Es entspreche nur äußerlich dem von der Stiftung Warentest im Jahr 2007 „gut“ getesteten Bügelschloss Sekura KB 302, sei aber ansonsten von minderer Produktqualität. Aufgrund des Berichts kaufte die Stiftung Warentest ein paar Schlösser bei Lidl und ließ sie knacken. Ergebnis: Weniger als drei Minuten brauchten die Profiknacker.  Auch die Materialtests im Labor zeigten, dass das Schloss von Lidl zu Unrecht das Testsiegel trägt. Der ADFC rät Lidl-Kunden, bereits gekaufte Schlösser wieder zurückzugeben und sich das Geld erstatten zu lassen.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hatte Lidl in der vergangenen Woche aufgefordert, das Fahrradschloss nicht zu verkaufen und insbesondere die angegebene Materialstärke zu überprüfen. Nach den dem ADFC vorliegenden Mustern besteht der Bügel nicht wie beworben „aus 14 mm dickem Stahl“, sondern ist lediglich 12 Millimeter stark. Der ADFC teilte mit, dass Lidl in seiner Antwort an den Fahrradclub einräume, dass es sich bei dem Schloss nur um das baugleiche Modell Sekura KB 302 handle und dass man die Materialstärke auf seiner Internetseite nun von 14 auf 12 Millimeter korrigiere.

 

Allerdings findet sich auf der Internetseite im Fahrradspecial kein derartiges Schloss, auch nicht im Lidl-Shop. Anscheinend wurde das Angebot zurückgezogen oder war bereits ausverkauft. Dem ADFC lägen zudem Materialuntersuchungen vor, die bestätigen sollen, dass die Bügel dieser Schlösser aus ungehärtetem Stahl gefertigt sind und so nicht der Qualität der von der Stiftung Warentest geprüften Schlösser entsprechen. Die Warentester konnten nun den Verdacht bestätigen.

 

Das Fazit der Warentester: "Lidl wirbt zu Unrecht mit dem Testurteil. Das Schloss von Lidl ist zwar billig, aber nicht gut.". Der ADFC rät deshalb Kunden, diese Schlösser im Laden liegen zu lassen. "Wer bereits ein solches Schloss gekauft habe, solle es gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben, da es nach geltendem Recht einen Sachmangel aufweise", so der ADFC. Dieses Rückgaberecht besteht bis zu zwei Jahre nach dem Kauf, auch ohne Kassenbon oder Originalverpackung. Lidl bewirbt in dieser Woche einige Aktionsangebote für Fahrradfahrer, unter anderem Bekleidung, Helme und einen Gelsattel. 

 

Mit dem Sekura KB 302 gab es schon mal Ärger, als es ein Baugleiches über Baumärkte vertrieben wurde. Ein Test der Stiftung ergab zudem, dass das "gut" geteste Sekura KB 302 aus dem Jahr 2007 nicht identisch mit dem aktuell verkauften Schloss ist. Die Qualität habe deutlich nachgelassen. 

 

Den Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2008 findest Du hier

 

Kommentar der Warentester vom 23.7.2009.

 

Fahrradtest.de ist ein Service von Journalia Kommunikation. Alle Rechte vorbehalten. Diese Inhalte dienen ausschließlich zur privaten Nutzung und zur individuellen Information des Nutzers. Eine Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Weitergabe an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch Journalia Kommunikation gestattet. Widerrechtliche Verwendung auf privaten oder gewerblichen Webseiten wird von uns verfolgt und abgemahnt. Für den Fall, dass Sie die Inhalte der Webseite Fahrradtest.de weitergeben, speichern oder gewerblich nutzen möchten, bieten wir Ihnen an, Content-Partner zu werden. Wir haften nicht bei Fehlern, inhaltlichen oder textlichen Fehlern. Im Übrigen gelten unsere Nutzungsbedingungen.

Fahrradtest.de - Ein Projekt der Journalia Kommunikation Multimediaagentur

Fahrradtest.de ist optimiert für Firefox, Chrome, Opera & Safari. Benutzer von IE8 sollten ihren Browser updaten.

Copyright © 2016. Alle Rechte vorbehalten.